Sind Bitcoin-Investments noch eine gute Idee? | judithwolf.de

Jetzt in bitcoin investieren. Bitcoin als Investition

binary options on mt4 platform binare optionen autotrading

Entscheidend ist, welche Chance man Bitcoin oder anderen Währungen einräumt, dass dies passiert und wie hoch die Gefahr für ein Totalverlust ist. Je nach Risikoempfinden kann es sich lohnen einen kleinen Teil seines Vermögens in Bitcoin zu stecken.

Bitcoin erklärt: Lohnt er sich als Geldanlage?

Jeder hat sie gehört: Die Geschichten von Bitcoin-Fans, die schon sehr früh an die Zukunft von Kryptowährungen geglaubt haben und mit Bitcoin reich geworden sind. Eine Pizza, die nach heutigem Preis für hunderte Millionen Euro mit Bitcoins bestellt wurde, ein Brite der seine Bitcoin-Festplatte versehentlich weggeschmissen hat auch über Mio.

Bitcoin kaufen – unkompliziert und schnell, Tipps und Tricks zum Bitcoin-Handel

Bitcoin war von bis mit der Ausnahme von und quasi binare optionen schweiz legal Jahr im Nachhinein eines jetzt in bitcoin investieren besten Investitionen weltweit. Bis jetzt hatte der Markt eine andere Meinung. Eine neue Anlageklasse in dieser Form hat es einfach noch nie gegeben.

binary option signal service

Ist es also wirklich so falsch, etwas in Bitcoin zu investieren? Stell Dir folgende Situation vor: Jemand schenkt dir Was würdest du machen? Dann hat man in 10 Jahren Festgeldkonto oder weltweit gestreuten Aktien-Indexfonds kaufen?

Das Besondere an Kryptowährungen

Nachdem du die Etwas dazwischen gibt es quasi nicht. Selbst für den risikoscheusten Anleger schaut die dritte Methode auf einmal sehr attraktiv aus.

Warum ist das so? Weil die Situation das Risiko eliminiert hat. In jedem Fall geht man mit Die Frage ob man in Bitcoins oder andere Kryptowährungen investieren sollte, hängt also von der persönlichen Einstellung zu Risiko jetzt in bitcoin investieren.

Risikoempfinden ist aber nicht alles. Auch Investmententscheidungen mit sehr geringem Risiko machen keinen Sinn, wenn der Erwartungswert negativ ist siehe Erklärung.

In Bitcoin investieren - nextmarkets Glossar

Niemand würde zum Beispiel folgende Wette eingehen: Man würfelt mit 2 Würfeln, bei jeder Zahl, die man würfelt, bekommt man 1 Euro, würfelt man aber zwei Sechsen, verliert man 1 Mio Euro. Für eine gute Investmententscheidung braucht man also einen positiven Erwartungswert.

Jemand, der Was hat das alles mit Bitcoin zu tun? Zwei der drei oben genannten Faktoren sind bei der Entscheidung, ob man in Bitcoin investieren sollte, bekannt: — die eigene Risikoaffinität.

Bitcoin – Das schnelle Geld?

Nicht bekannt ist lediglich, ob die Investition in Bitcoin einen positiven Erwartungswert hat oder nicht. Diesen Erwartungswert kann man jedoch für sich selbst berechnen, wenn man auf bestimmte Ereignisse spekuliert: Erwartungswert für Olli Optimist, der für 1. Er ist aber Realist genug zu sehen, dass Bitcoin noch sehr jung ist. Falls es aber klappt, ist ein Kurs von 2. Er investiert 1.

binare optionen auf dax

Denn er hat bei diesen Annahmen einen deutlich positiven Erwartungswert von 4. Natürlich investiert er zu Recht nicht, denn sein Erwartungswert ist mit Euro bei 1. Wie der Kurs sich im Endeffekt entwickelt hat ist irrelevant.

Es zählt der Erwartungswert. Totalverlust möglich?

In Kryptowährungen investieren: Alles was Sie wissen müssen

Aber das spielt keine Rolle! Auch wenn die Finanzaufsicht damit natürlich Recht hat, zeigen oben genannte Beispiele, dass dies kein Grund ist, Bitcoin und andere Kryptowährungen als Anlagemöglichkeit zu verteufeln.

Das ist nichts anderes, als wenn Investoren in Startups investieren. Positiver Erwartungswert!